EBay Fehler 240

From GarageSale Help
Jump to: navigation, search

Sie versuchen ein Angebot zu starten doch eBay sendet Ihnen die Fehlermeldung #240 "Der Artikel kann weder eingestellt noch bearbeitet werden. Die Artikelbezeichnung und/oder -beschreibung enthalten unter Umständen unzulässige Begriffe oder das Angebot verstößt gegen die eBay-Grundsätze.

DE error240.png

Auf dieser Seite nennen wir Details zu diesem Fehler und nennen Wege, ihn zu beheben. Falls Sie hier keine Lösung finden sollten, versuchen Sie bitte, den Artikel direkt auf der eBay Website einzustellen. Manchmal ist dies der einzige Weg um herauszufinden, wodurch der Fehler entsteht.

Fehler #240 ist abgeschickt und generiert von eBay (nicht von GarageSale). Alles, was GarageSale tut, ist, die Fehlermeldung weiter zu leiten. Aufgrund der ungenauen Fehlerbeschreibung ist dieser Fehler schwer zu lokalisieren und zu lösen.



Mögliche Gründe für Fehler #240:

1. Sie nutzen einen neuen eBay-Account.

Falls Sie einen gerade erst erstellten eBay-Account nutzen, müssen Sie den Artikel direkt auf der eBay Website einstellen. Dies ist eine Beschränkung von eBay.


2. Sie haben nicht genug positive Bewertungen.

  • Auf manchen eBay Seiten müssen Sie erst genug positive Bewertungspunkte sammeln, um Drittanbieter-Tools wie GarageSale nutzen zu können.
  • Auf manchen eBay Seiten benötigen Sie genug positive Bewertungspunkte, um Auktionen mit einer Auktionsdauer von unter 5 Tagen starten zu können.


3. Sie haben ein Verkaufslimit erreicht.

Es könnte ein Problem mit Ihrem Verkaufslimit geben (z.B. 100 Artikel oder 5000€ pro Monat). Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte eBay, damit das Limit angehoben werden kann.


4. Es besteht ein Problem mit Ihrem eBay- oder PayPal-Account oder es fehlt eine Einstellung unter "Mein eBay"

Versuchen Sie, ein Angebot direkt auf der eBay Webseite zu starten. Höchstwahrscheinlich müssen Sie nur neue eBay-Richtlinien akzeptieren oder Ihre Zahlungsoptionen aktualisieren.


5. Sie benutzen ein Wort, das von eBay verboten ist.

Wenn Sie ein Drittanbieter-Tool wie GarageSale verwenden, nutzt eBay Inhaltsfilter, um sicherzustellen, dass keine verbotenen Worte oder Codes vorliegen. Leider weiß nur eBay, welche Begriffe in welchen Kategorien verboten sind.

Wie können Sie verbotene Begriffe finden?

Ändern Sie die Artikelbeschreibung: Erhalten Sie dennoch diese Fehlermeldung? Falls nicht, muss ein Begriff in der Artikelbezeichnung den Fehler verursacht haben. Falls nötig, wiederholen Sie das ganze mit der Artikelbezeichnung.


6. Sonstiges

  • Entfernen Sie Ihre E-Mail-Adresse (PayPal-Adresse) aus dem Feld Zahlung
  • Nutzen Sie die richtige Kategorie! (Meldung von eBay Deutschland):
Error240 wrongcategory.png


Nützliche Links: